Beirat für Geschichte

Eine „Geschichte von unten” – schleswig-holsteinische Geschichtsschreibung aus einer anderen Perspektive, das ist die Aufgabe, die sich der Beirat für Geschichte in der Gesellschaft für Politik und Bildung e.V. gestellt hat. Seit seiner Gründung 1984 als „Beirat für Geschichte der Arbeiterbewegung und Demokratie in Schleswig-Holstein“ ist es sein Ziel, die Erforschung der Geschichte der Demokratie, der Menschen in diesem Land, ihrer Lebens- und Arbeitsbedingungen, der wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Entwicklungen zu fördern – als Forum und als ein Angebot zur Mitwirkung für Fachleute wie für „Laien“ gleichermaßen. Pluralismus und Diskussionsbereitschaft sind rote Fäden, die sich durch alle Aktivitäten des Beirats ziehen: seine Veranstaltungen, Seminare und die Publikationen.

Seit dem 01. Oktober 2008 ist der Beirat für Geschichte online und damit auch im vielleicht demokratischsten aller Medien präsent. Auf der neuen Website des Beirats www.beirat-fuer-geschichte.de finden Sie auch Hinweise auf die Veröffentlichungen des Beirats, die Sie natürlich auch online bestellen können.