Gustav Heinemann Bildungsstätte

Seminare & Tagungen buchen

 

Wenn Sie einen Tagungsort für eine Konferenz, eine Klausurtagung oder ähnliche Veranstaltungen mit bis zu 60 Teilnehmer*innen suchen, dann sind Sie hier genau richtig. Informieren Sie sich über unseren Tagungsservice und sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben sollten. Wir richten Ihre Tagung nach Ihren Wünschen aus.
Den aktuellen Flyer als PDF-Datei zum Herunterladen finden Sie hier.

Seit 1968 veranstaltet die Gustav-Heinemann-Bildungsstätte Seminare zur politischen Erwachsenenbildung. Mit ihrem breit gefächerten Angebot von jährlich rund 80 Seminaren ist die Bildungsstätte seit über 50 Jahren ein Ort für lebendige Demokratie. Informieren Sie sich über die vielseitigen und spannenden Themen.
Das aktuelle Jahresprogramm 2024 Ringen um die neue Weltordnung. Ringen um die Demokratie. können Sie als PDF-Datei herunterladen.

Tagungsservice
Ob Ein- oder Mehrtagesveranstaltungen: Wir richten Ihre Tagungen nach Ihren Wünschen aus!
Zum Tagungsservice
Seminare
Seit 1968 bieten wir jährlich rund 80 Seminare zur politischen Erwachsenenbildung an - Bildung für lebendige Demokratie.
Zur Seminarübersicht
Tagungen
Seminare
Mitten in
Norddeutschlands
größtem Naturpark

Naturpark
Holsteinische
Schweiz

Mitten im Naturpark Holsteinische Schweiz, Norddeutschlands größtem Naturpark, zwischen der Landeshauptstadt Kiel und dem UNESCO Weltkulturerbe Lübeck, liegt der Kur- und Erholungsort Bad Malente. Die letzte Eiszeit formte mit 200 Seen, vielen Flussläufen und hügeligem Profil bis an die Ostsee eine extrem abwechslungsreiche Gegend. Die Kulturlandschaft bietet herrschaftliche Gutshöfe und prächtige Schlösser, reetgedeckte Katen, Mühlen, Hofcafés und Landgasthöfe, wie man sie aus den Immenhof-Filmen kennt. Kulturelles Zentrum ist die nur sechs Kilometer von der Bildungsstätte entfernte Rosenstadt Eutin. Entdecken Sie das kulturreiche Angebot unserer Region und verbinden Sie Arbeit mit Vergnügen!

Mehr über die Region
Aktuelle Hinweise und neue Veröffentlichungen

Keine Neuigkeiten verpassen

Alle News anzeigen Zum Newsletter anmelden

Verwaltungsleitung (m/w/d) in Vollzeit gesucht

Wir suchen ab sofort eine engagierte Verwaltungsleitung. Es erwartet Sie ein Team motivierter, freundlicher und engagierter Mitarbeiter*innen sowie ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld.
11.07.2024

Das Jahresprogramm 2024 ist da!

Im Jahr 2024 finden unsere politischen, historischen und kulturellen Seminare unter den Leitthemen „Ringen um die neue Weltordnung. „Ringen um die Demokratie“ sowie „Wende“ statt.
18.10.2023
Gustav
Heinemann
Bildungsstätte

Tagungsort
im Herzen
der Natur

Suchen Sie einen Tagungsort im Herzen der Natur? Ob Konferenz mit bis zu 60 Teilnehmer*innen oder Klausurtagung im kleinen Kreis: Unsere Bildungsstätte, die 2022/2023 umfassend modernisiert wurde, liegt auf einem rund 7.000 qm großen, parkähnlichen Seegrundstück direkt am Kellersee. Sie lädt in einzigartiger Atmosphäre bei jedem Wetter zum Lernen und Entspannen ein und bietet Ihrer Veranstaltung den geeigneten Rahmen. Ausgestattet mit privatem Badesteg und Ruderbooten, Bibliothek, Billardraum und unser Bar Zum Gustav bietet das Haus genügend Raum für die Freizeitgestaltung vor Ort. Außerhalb der Bildungsstätte verwöhnt und inspiriert die Holsteinische Schweiz mit ihren vielfältigen Angeboten rund um Natur, Kultur und Sport.

Zum Tagungsservice
Aus dem Jahresprogramm 2024

Seminar-Highlights

Zur Seminar-Übersicht Programm bestellen

Krieg in Gaza – die Lunte am Pulverfass Naher Osten glimmt

07.10.2023 – Feiernde Menschen werden überfallen, getötet oder verschleppt – ein Schock für die israelische Gesellschaft, die sich politisch für die Bewahrung demokratischer Strukturen eingesetzt hat. Es ist auch ein Schock für die westlich orientierte Welt.
Fast ein Jahr nach dem Anschlag werfen Sie in diesem Seminar einen Blick auf die Entwicklung Israels, die Verantwortung der alten und neuen Mächte des Westens, aber auch auf palästinensische Perspektiven auf den Konflikt und die Geschichte des Kampfs der Palästinenser*innen um Autonomie und Staatlichkeit.

Termin:
Mo., 30. September bis Fr., 04. Oktober 2024
Seminarleitung: Dr. Barbara Lübcke, Politikwissenschaftlerin, Stockelsdorf
Teilnahmebeitrag: 290 Euro

Hier geht es zur Buchung.

Privatreisen in die DDR: Wahrnehmung Ostdeutschlands in den Augen westdeutscher Gäste

Diese Veranstaltung widmet sich Privatreisen von Bundesbürger*innen in die DDR nach dem Mauerbau in Berlin. Zunächst werden Reisebestimmungen für die DDR thematisiert. Im Mittelpunkt des Seminars steht die widersprüchliche Wahrnehmung des SED-Staats durch Gäste, die anhand diverser Quellen diskutiert wird. Hierzu gehören unter anderem Akten des Ministeriums für Staatssicherheit, Pressepublikationen, Fernsehsendungen, Dokumentationen und Erinnerungen von Zeitzeug*innen. Eine besondere Bedeutung kommt dabei westdeutschen Kommunist*innen zu, die enge Beziehungen nach Ost-Berlin pflegten und die SED systematisch besuchten.

Termin:
Mo., 30. September bis Fr., 04. Oktober 2024
Seminarleitung: Peter Georg Poth, Geschichtswissenschaftler, Saarbrücken
Teilnahmebeitrag: 240 Euro

Hier geht es zur Buchung.